Zeit ist ein sonderbar Ding

„ Beim Jubiläumsabend im Musikverein hielt nicht ein Politiker die Laudatio, sondern die Schauspielerin Dorothee Hartinger, indem sie einen passenden Text von Ingeborg Bachmann (Musik) vortrug. Weitere Überraschungen boten die Sängerinnen. Ildiko Raimondi versuchte sich auch im Mezzo-Fach (als Ariadne-Komponist), Agnes Baltsa sang O mio babbino caro (Puccini). Man hätte es umgekehrt erwartet. Die Raimondi […]

“Sterben, um zu leben”

Am 27. April 2002 spielte die Junge Philharmonie Mahlers 2., die Auferstehungssymphonie, im Stephansdom. “… Doch auch in künstlerischer Hinsicht war dieser Abend überaus bemerkenswert… Es war einfach beglückend. mit welcher Hingabe und Einsatzfreude die jungen Musiker spielten. Ganz ausgezeichnet auch der KornmarktChor Bregenz … Und mit Michael Lessky stand ein Dirigent zur Verfügung, der […]

CD: Mahlers Symphonie Nr. 4

“Die Junge Philharmonie Wien hat letzten Sommer Mahlers Symphonie Nr.4 aufgeführt – der Mitschnitt macht Freude. Dem Ensemble junger Musiker aus ganz Österreich merkt man gute Schulung, hohes Können, Ehrgeiz und Spielfreude an. Dirigent Michael Lessky hat viel Verständnis für Mahlers Gefühlswelt und artikuliert vor allem die tänzerischen, also volkstümlichen Sequenzen in der rechten Mischung […]